Wir gehen beim Pensi-Kletzenbrot Verkauf heuer NEUE Wege und machen erstmals einen
„ONLINEVERKAUF“
Wie geht das?
Sie bringen die gewünschte Anzahl/den Gesamtbetrag ihrer Bestellung auf unserem Schulkonto zur Einzahlung und wir geben Ihrem Kind die bestellte Menge verpackt in einem Papiersack mit nach Hause. Am besten wäre es, wenn Sie möglichst zeitnahe (noch in dieser Woche!) einzahlen und dadurch auch gleich bestellen.
Zur Auswahl stehen zwei Größen:
- Kletzenbrot klein (400g) zum Preis von 9 €
- Kletzenbrot groß (750g) zum Preis von 16€
Ganz wichtig: Name und Klasse dazu zu schreiben.
Überweisung auf das Schulkonto:
Volksschule ORT Gmunden
AT02 3451 0000 0955 3637
Verwendungszweck: Kletzenbrot, …x klein, …x groß, Name des Kindes, Klasse

Natürlich können Sie das Pensi-Kletzenbrot auch weiterhin ganz einfach beim „Adventstandl“ im Innenhof vom 24.11.-16.12. oder bei der Punschhütte in Weyer kaufen –solange der Vorrat reicht. Allerdings gelten dann die Verkaufspreise: klein= 10€ und groß= 17€

 

 

Wir sind wieder dabei. Ihr Kind wird in den nächsten Tagen ein Sackerl (Wundertüte) mit nach Hause nehmen, ich bin mir sicher, dass auch bei euch daheim das eine oder andere alten und nicht mehr benötigte Handy in der Schublade liegt. Bitte unterstützt diese sehr sinnvolle und tolle Aktion von Ö3! Danke, sagt Thomas Grömer, unser Sammelstand abrufbar auf: https://www.wundertuete-macht-schule.at/


Wussten Sie, dass...

…ein altes Handy tatsächlich eine kalte Wohnung heizen oder einen Kühlschrank füllen kann!
Hallo, mein Name ist Philipp Hansa, ich darf auch heuer wieder die Ö3-Wundertüten-Challenge im Hitradio Ö3 präsentieren – und zuallererst möchte ich DANKE dafür sagen, dass Ihre Schule im vergangenen Jahr mitgemacht hat. Und ich hoffe sehr, dass Ihre Schulgemeinschaft auch heuer wieder mit möglichst vielen anderen Schulen dieses große Ziel verfolgt: Gemeinsam möglichst viele alte Handys einsammeln, gemeinsam helfen.
Ressourcen sinnvoll nutzen, Familien in Not helfen!
Kein Gerät prägt den Alltag der Schülerinnen und Schüler so sehr wie ihr Smartphone – und gerade deswegen sollte es auch Thema sein, warum nicht mehr benutzte Handys auf keinen Fall in der Schublade enden sollten – wo alleine bei uns in Österreich bereits mindestens zehn Millionen liegen. Und gerade in der jungen Generation hat es einen hohen Stellenwert, solidarisch zu sein, zu helfen, miteinander statt gegeneinander zu handeln.
Die Ö3-Wundertüte – hilft Familien, hilft der Umwelt!
Diese beiden wichtigen Themen ergänzen sich bei der Ö3-Wundertüte in einer speziellen Art und Weise: Handys werden umweltgerecht verwertet und das bringt sogar noch Geld, um damit zu helfen: Mit dem Erlös unterstützen das Österreichische Jugendrotkreuz, die youngCaritas und Licht ins Dunkel Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen – und das ist gerade heuer besonders wichtig.
Können wir auf Ihre Schule zählen? Jetzt gleich anmelden!
HIER finden Sie alle Detailinfos zur Aktion und können Ihre Schule auch gleich anmelden. Wir sagen jetzt schon DANKE für Ihr Engagement!

Liebe Grüße,

Philipp Hansa im Namen der Projektpartner Österreichisches Jugendrotkreuz, youngCaritas, Licht ins Dunkel, Österreichische Post und Hitradio Ö3

 

 

Wir unterstützen heuer bereits zum 15. Mal die Aktion "Christkindl aus der Schuhschachtel" der OÖ. Landlerhilfe. Bitte  macht wideder mit und bringt Kindern aus Rumänien/der Ukraine eine Weihnachsüberraschung!

DANKE

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Heuer bereits zum 22. Mal organisieren wir als Verein „Eine Welt – OÖ. Landlerhilfe“ die Aktion „Christkindl aus der Schuhschachtel“ in der Vorweihnachtszeit, die in den letzten Jahren durch die großartige Beteiligung oberösterreichischer Kinder und Familien erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Unsere humanitäre Arbeit in Rumänien und der Ukraine ist durch die jetzige Kriegssituation und die Corona Krise viel schwieriger geworden.

Wir vom Landlerhilfe-Team sind aber guter Dinge und voll motiviert, dass wir mit Unterstützung aller Beteiligten wieder viele Weihnachtspackerl bekommen werden.

Ganz besonders wollen wir heuer versuchen, einerseits den sehr armen Kindern in den von uns betreuten Gebieten und andererseits den vielen Flüchtlingskindern in der Ukraine, die mittlerweile dort leben, eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten!

Die Weihnachtspakete überbringen wir in der Zeit von 10. bis 14. Dezember 2022 ins ukrainische Theresiental, nach Siebenbürgen in den Kreis Hermannstadt (Sibiu), nach Reghin und Bistritz, sowie nach Oberwischau (Vișeu de Sus) in der Maramureș in Nordrumänien.

Genauere Informationen entnehmen Sie bitte aus folgenden Links, die sinngemäß für alle Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Horte, Vereine, Familienzentren, Pfarren, interessierte Einzelpersonen und Familien in Oberösterreich gelten:

Bitte melden Sie Ihre teilnehmende Einrichtung bis spätestens 18. November 2022 ausschließlich über unser Online-Formular an.

Besonders hinweisen möchten wir, dass wir grundsätzlich Weihnachtspackerl für Kinder ab 3 Jahre sammeln. Bitte die 1€ Münze für die Transportkosten nicht direkt auf das Weihnachtspackerl kleben, sondern am besten in einer Spendenbox (Schuhschachtel, Sparkasse, etc.) sammeln, welche Sie dann bitte an uns bei der Abholung der Packerl übergeben oder auf unser Spendenkonto bei der Raiffeisen Landesbank                        IBAN: AT41 3400 0000 0082 5000 überweisen.

Der Abgabeort für die Packerl ist wieder in der Straßenmeisterei Wels Nord (Oberfeldstraße 135, 4600 Wels, in der Nähe der Autobahnabfahrt Wels Nord).

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihre Einrichtung an der heurigen Aktion teilnehmen würde bzw. Sie uns insofern unterstützen könnten, dass sie diese Informationen an die Kinder und deren Eltern weitergeben.

Bei den diesjährigen Geländelauf-CROSS-COUNTRY-Bezirksmeissterschaften, die rund um das Schloss Traunsee am 11.10.2022 ausgetragen wurden, begeisterten die Starterinnen und Starter aus den 2.,3. und 4. Klassen unserer Schule mit tollen Leistungen. Alle holten sich die begehrte "Finisher-Medaille", einige kamen sogar unter die TOP 3 und wurden extra auf das Siegerpodium geholt. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr herzlich, ihr habt das PENSI toll vertreten.

2. Klassen weiblich: 1. Platz für Frieda BAUER, 2. Platz für Julia STOPFNER, 3. Platz für Valentina WEIDINGER

2. Klassen männlich: 1. Platz für Raphael HÖDL, 2. Platz für Ludwig FRANZ und 3. Platz für Franzi DIRISAMER

3. Klassen weiblich: 6. Platz für Cecilia TRAUTTENBERG

3. Klassen männlich: 5. Platz für Theo AICHELSEDER und 6. Platz für Theo ZELGER

4. Klassen weiblich: 3. Platz für Marie HERRING-FRANKENSDORFF, 5. Platz für Zaya RUMPLMAYR,

6. Platz für Lena SCHOSSER

4. Klassen männlich: 2. Platz für Timo RAFFELSBERGER, 3. Platz für Franzi FRAUSCHER,

4. Platz für Philipp LAHERSTORFER, 5. Platz für Sebastian MASTNAK

Teamwertungen: 1. Platz für das Team  der 2. Klassen und Sieg für das Team der 4. Klassen

BRAVO!!!

Alle Ergebniss unter: https://www.schlosstraunsee.at/wordpress/downloads/cc/CC_BM_Volksschule_11_10_22.pdf

Eindrücke

 

 

Um die Gottesdienste in diesem Schuljahr wieder regelmäßig anbieten zu können, haben wir uns für jeweils den 1. Sonntag im Monat entschieden,

d.h. wir starten NICHT am 23. Oktober sondern erst am 6. November um 10:30 Uhr

mit dem 1. Familiengottesdienst in diesem Schuljahr, dafür gleich mit einem anschl. gemütlichen Beisammenseins beim  "Cafe des Elternvereines" im Eingangsbereich des Hauptgebäudes. Wir freuen uns sehr über diese tollen SUPPORT des Elternvereines!!! SUPER!