Liebe Eltern und Freunde unserer Schule!
Kaum hat die Schule begonnen, wird es auch schon wieder Weihnachten. So schnell wie derzeit die Blätter von den Bäumen fallen, vergeht auch die Zeit bei uns an der VS ORT und wir bereiten uns auf unseren Saisonhöhepunkt, den "Pensi Adventmarkt" vor. Davor gibt es aber auch noch einige "Highlights" auf die ich Sie gerne aufmerksam machen möchte:

  • 3. November 2016, 19 Uhr, Gründung des neuen gemeinsamen Pensi Elternvereins Gym-VS im Festsaal des Gym ORT
  • 15. November 2016, 13-17 Uhr Elternsprechtag an der VS ORT
  • 17. November 2016, 19 Uhr WIFI Gmunden, Elternvortrag auf Einladung des neuen Elternvereines mit Gregor Staub zum Thema Gedächtnistraining
  • 23. November 2016, ab 16 Uhr Vorbereitungsnachmittag für den Adventmarkt

Es freut mich sehr, dass der gemeinsame Elternverein nun Realität wird und wir auf dieser Ebene als Schulen noch enger zusammen rücken. Aus dem Schulforum können wir 4 Personen für die Vertretung im Vorstand des neuen Elternvereines nominieren. Es sind dies Mag. Philipp ORTNER, Manuela FRAUSCHER, Mag. Birgit ZWACHTE und DI Dagmar LAUFFER-NEUMANN.Ich bin mir sicher, dass damit eine gute Vertretung der VS-Belange im Elternverein gewährleistet ist und danke allen vier Personen für die Bereitschaft! Bitte unterstützen Sie die Arbeit des neuen Elternvereines mit einem Beitritt zum Elternverein. Die Infos diesbezüglich werden nach der Wahl und der Generalversammlung an Sie weiter geleitet werden!
Ich danke allen Eltern, die uns bei der GESUNDEN JAUSE so tatkräftig unterstützen ganz herzlich und verweise noch einmal auf die Möglichkeit zur Mitarbeit, da einige Termine noch nicht voll besetzt sind. Es hat sich gezeigt, dass eine Person alleine die Arbeit in 1,5 Stunden nicht bewältigen kann...daher meine Bitte, die offenen termine noch zu besetzen! DANKE

Zurück zu meinem Anfangssatz. Wie schnell die Zeit vergeht, merkt man vor allem auch an unseren tüchtigen Erstklasslern, die schon ganz viel gelernt haben: Anziehen, ausziehen, mit der Warnweste in die Schule gehen, wie man richtig über den Zebrastreifen geht, wie schwer die Schultasche sein soll, wie man mit den Fingern rechnet, lesen, schreiben, malen, basteln, jausnen, schnell laufen, herumtoben, leise sein, zuhören, schreien, Hausübung machen...!

Ich freue mich schon auf die kommenden Ereignisse in der VS ORT und wünsche Ihnen noch einen "goldenen Herbst 2016"!

LG Thomas Grömer

ACHTUNG: Wir suchen für das Zubereiten der Gesunden Jause noch an einigen Tagen Unterstützung...

Aus den bisherigen Erfahrungen bei der Zubereitung schafft es eine Person kaum, die Arbeit in 1 Stunde zu bewältigen!!!

  • Mittwoch, 23.11.  1 Person mit Frau Aigner
  • Mittwoch, 21.12. 1 Person mit Frau Mosbacher-Plasser
  • Mittwoch, 8.2. 2017, 1 Person mit Frau Grafinger
  • Montag, 6.3. 2017, 1 Person mit Frau Janecek
  • Mittwoch, 29.3. 2017, 2 Personen
  • Mittwoch, 26.4. 2017, 2 Personen
  • Mittwoch, 17.5. 2017, 2 Personen
  • Montag, 22.5. 2017, 1 Person mit Frau Aigner
  • Mittwoch, 31.5. 2017, 2 Personen
  • Mittwoch, 7.6. 2017, 1 Person mit Frau Immervoll
  • Mittwoch, 21.6. 2017, 1 Person mit Frau Baschata
  • Mittwoch, 28.6. 2017, 2 Personen
  • Montag, 3.7. 2017, 1 Person mit Frau Mayrhofer

Wenn Sie diese "Lücken" füllen helfen können, melden Sie sich bitte bei mir!
DANKE

LG Thomas Grömer

Bei der Cross Country Bezirksmeisterschaft im BRG Schloss Traunsee am 6.10.2016 lieferten die Läuferinnen und Läufer der VS ORT tolle Leistungen ab! Trotz eiskalten Wetters und Nieselregen nahmen über 40 Kinder der VS ORT an diesem Bewerb teil. Folgende Kinder erreichten Podestplätze:

Marlene Mayrhofer, 3. in der Kategorie 1w, 500m

Anton Bauer, 3. in der Kategorie 1m, 500m

Anna Katharina Leili, 2. in der Kategorie 2w, 750m

Weitere Topplatzierungen durch Severin Worff, Sarah Pühringer, Ferdinand Schober...alle Ergebnisse auf http://www.schlosstraunsee.eduhi.at/

Liebe Eltern, Freunde und Sponsoren der VS ORT!

Ich darf Ihnen mitteilen, dass die beiden Präventionsprojekte "Mein Körper gehört mir" für 3./4. Klassen und "Die große NEIN Tonne" für 1./2. Klassen im April/Mai dieses Schuljahres bei uns an der Schule durchgeführt werden.

Sollten Sie die Möglichkeit haben, diese Präventionsprogramme an unserer Schule gegen sexuellen Missbrauch finanziell unterstützen zu können, bitte ich Sie, mit mir in Kontakt zu treten. In den letzten Jahren haben diverse Serviceclubs (Rotarier, Soroptimistinnen) diese Verabnstaltung gesponsert. Wenn Sie dahin Kontakte haben, wäre uns ebenfalls sehr geholfen!

Genaue Infos zum Projekt auf unserer HP unter INFOS- MEIN KÖRPER

LG Thomas Grömer