Im Schuljahr 2017/18 (Stand 13.9. 2017) besuchen 155 Kinder (72 Mädchen und 83 Burschen) in 7 Klassen unsere Schule.

Als Mädchenvolksschule am Ende des 19.Jhdts. gegründet, waren bis 1999 eben auch nur Mädchen zum Schulbesuch zugelassen. Seit dem Schuljahr 1999/2000 besuchen Buben unsere Schule. Im Schuljahr 2007/08 gab es erstmals mehr Buben als Mädchen an unserer Schule. Dieser Trend hält bis dato an.

Im Schuljahr 2010/11 wurden erstmalig in der über 120 jährigen Schulgeschichte zwei 1. Klassen aufgenommen. Mit Beginn des Schuljahres 2012/13 gibt es 6 Klassen an unserer Schule.

Jedes zweite Schuljahr können wir über 40 Kinder in zwei 1. Klassen neu aufnehmen. Im Schuljahr 2015/16 wurden 40 Kinder bei uns angemeldet. Wir konnten nur eine 1. Klasse mit 24 Kindern aufnehmen. Im Schuljahr 2016/17 werden wir wieder zwei 1. Klassen aufnehmen. Über 50 Kinder sind für einen Schulbesuch in diesem Schuljahr bereits vorgemerkt.

Unsere SchülerInnen kommen aus unterschiedlichen Gemeinden zu uns an die Schule. Das Einzugsgebiet erstreckt sich von  Vorchdorf und Kirchham bis Traunkirchen und Neukirchen und von St. Konrad bis Ohlsdorf.

Im Schuljahr 2017/18 stammen:
  • 60% aus Gmunden
  • ca. 20% aus Altmünster
  • 7% aus Ohlsdorf
  • 3% aus Laakirchen
  • die restlichen Kinder kommen aus den Gemeinden Traunkirchen, St. Konrad, Pinsdorf, Vorchdorf, Kirchham, Desselbrunn und Nußdorf am Attersee

 Alle Kinder, deren Eltern an einer von christlichen Werten geprägten Erziehung für ihr Kind interessiert sind, sind bei uns ganz herzlich willkommen. Wir freuen uns, wenn wir mit ihnen gemeinsam "das Gramm Gold in jedem Menschen" entdecken können!